Genuss & Heimat

Unter dem Thema "Genuss & Heimat" startet im Herbst 2019 ein einzigartiges Projekt. Gemeinsam mit dem Regionalmanagement des Landkreises Amberg-Sulzbach, gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Heimat, wollen wir zeigen, wie einzigartig regionale Produkte sowie regionale Bräuche und Traditionen in unserem schönen Landkreis sind.

Erleben Sie selbst was "Genuss & Heimat" für Sie bedeutet - inspiriert durch zahlreiche Veranstaltungen, die von September bis November stattfinden.

Genuss & Heimat - Wochen

Vom 14. September bis zum 4. November 2019 finden die Genuss & Heimat - Wochen in Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach statt. Dabei reicht das geplante Bandbreite von Veranstaltungen vom Tag der offenen Hoftüre über den Brezel-Backkurs bis zum Trachten-Näh-Kurs.

 

Für unsere Broschüre sammeln wir aktuell bestehende sowie neue Veranstaltungen und würden uns auch sehr über Ihre Meldung freuen. Mit folgendem Formular können Sie Ihren gewünschten Eintrag bis zum 28. Juni 2019 kostenlos einreichen.  

Genuss & Heimat - Markt

Am Sonntag, 29. September 2019, findet in der Amberger Altstadt ein Regionalmarkt unter dem Thema "Genuss & Heimat" statt. zahlreiche Direktvermarkter, Kunsthandwerker und Verkäufer werden dort regionale Schmankerl präsentieren. Zwischen 10.30 Uhr und 17.00 Uhr kann hier geschnuppert, probiert und eingekauft werden.

 

Auch hier sind wir noch auf der Suche nach Ausstellern und freuen uns sehr über Ihre Teilnahme. Mithilfe dieses Formulares können Sie sich bis 28. Juni 2019 anmelden.

Luftklangmeile

Parallel zum Regionalmarkt findet am Sonntag, 29.09.2019 die Luftklangmeile statt, die alle zwei Jahre den Stadtgraben und die Altstadt bespielt. Im Rahmen des Kreismusikfests des Nordbayerischen Musikbundes lassen zahlreiche Blaskapellen und Big Bands Amberg erklingen.

 

Zwischen 14 und 16 Uhr lädt die Meile zu einem einmaligen Sonntagsspaziergang ein - vom Bahnhof über den Stadtgraben zum Landratsamt, über die Schiffgasse zum Marktplatz und über die Bahnhofsstraße zum Multifunktionsplatz.

Weitere Infos

Fotografie: Darwin Communications