Luftnacht im Luftkunstort Amberg

Nächster Termin: Freitag, 9. September 2016

 

Vorfreude auf den großen Luftzug – Zum vierten Mal lädt der Stadtmarketing Amberg e.V. heuer zur Amberger Luftnacht.

Luft ist normalerweise nicht greifbar, nicht sichtbar, nicht fühlbar, nicht hörbar. Nicht so in Amberg! Am Freitag, 9. September 2016, steigt wieder eine große „Luftnacht im Luftkunstort Amberg“ – die mittlerweile vierte. Und wenn das Wetter einigermaßen mitspielt, wird es dann wieder einen gewaltigen „Luft-Zug“ durch die Innenstadt geben. Denn nirgends sonst kann man an einem Abend die Luft mit so vielen Sinnen gleichzeitig erleben wie in der preisgekrönten langen Kunst- und Einkaufsnacht.

Die Wurzeln dieser Veranstaltung reichen bis ins Jahr 2006 zurück. Damals eröffnete Wilhelm Koch mit seinen Mitstreitern im alten „Klösterle“ in der historischen Innenstadt ein Luftmuseum, das erste weltweit! Daraus entstand die Idee, mit dem Stadtmarketingverein auch ein Event zu diesem Thema zu veranstalten.

Gesagt, getan: Die Besucher stauen Bauklötze, was sich mit Luft nicht alles anstellen lässt (sofern sie einem nicht ausgeht): Blech- und Holzblasinstrumente bringt sie ebenso zum Klingen wie die Pfeifen einer mächtigen Kirchenorgel. Luft verwandelt lauge in ein Meer von verspielten Seifenblasen, macht aus schlaffen Gummihüllen zauberhafte Luftballone und, und, und. Dem Ideenreichtum sind hier keine Grenzen gesetzt und reichen von der Luftschokolade bis zu luftigen Figuren, die scheinbar schwerelos durch die Altstadt schweben. Renommierte Künstler sorgen einen Abend lang im „Luftkunstort Amberg“ für spektakuläre Installationen, machen aus der Altstadt eine einzigartige Schau-, Staun- und Flaniermeile. In dieser Nacht verbindet sich das Lebenselixier mit Kunst, Musik, Kulinarik und Shopping. Auch die Gastronomie und die Geschäfte , die bis 23 Uhr geöffnet haben, lassen sich einige einfallen, um die Besucher „in die Lüfte“ zu entführen.

 

Illuminist Luftobjekte

 

Für dieses Event ist Amberg übrigens 2012 mit dem Stadtmarketingpreis in Bayern in der Kategorie 30.000-70.000 Einwohner ausgezeichnet worden. Die Jury fand, dass diese Veranstaltung um eine regionale Besonderheit – das Luftmuseum Amberg – dem Image der Stadt eine völlig neue Facette hinzugefügt habe. „Konsequent durchdacht und perfekt umgesetzt“, lobte Staatssekretärin Katja Hessel. Die Amberger haben die Bekanntgabe der Wahl – wie sollte es denn auch anders sein – mit einem Luftsprung quittiert.

 


 

Impressionen zur Luftnacht 2014:

Video: Georg Fruth

 


 

 

Außerdem möchten wir auf eine weitere luftige Veranstaltung hinweisen…

Unser einzigartiges Luftmuseum feiert 2016 sein 10 jähriges Jubiläum.

Am Sonntag, den 5. Juni 2016 wird gefeiert: “10 Jahre LUFTMUSEUM – Luftboot-Treffen und großes Luftmuseumsfest”

Hier geht’s zum Jubiläumsprogramm 2006-2016!

csm_10_Jahre_LUFTMUSEUM_bd8de4798e