Die Künstlergruppe Quidames bei ihrer Show am Marktplatz vor dem Amberger Rathaus.

Luftkunstort Amberg

In Amberg weht ein anderer Wind. Amberg ist Luftkunstort.

Alles begann mit dem weltweit einzigartigem Luftmuseum des Künstlers Wilhelm Koch, das seit 2006 ein fliegendes Klassenzimmer, Luftboottreffen und vieles mehr anbietet. 

Darüberhinaus finden in Amberg Veranstaltungen statt, die das Thema Luft erlebbar machen. Dazu gehört vor allem die Amberger Luftnacht, die alle zwei Jahre stattfindet und die Altstadt in einen Ort der Kunst verwandelt und seine Gäste fasziniert. 

Das Thema Luft im musikalischem Sinne greift die Luftklangmeile auf, bei der 300 Blasmusiker den Amberger Stadtgraben zum Klingen bringen. 

In Amberg wird Luft sichtbar, spürbar und erlebbar. 

Alle Informationen zum Luftkunstort finden Sie unter www.luftkunstort-amberg.de.