Luftklangmeile im Luftkunstort Amberg

Sonntag, 24.09.2017

Am Sonntag, den 24.09.2017 erklangen wieder luftige Töne im Amberger Ei.
15 Kapellen aus der Region spielten – verteilt in der historischen Amberger Altstadt – traditionelle Märsche, Musical-Hits, Fanfaren und viele bekannte Melodien. 

So wurde der Sonntagsspaziergang zum luftigen Ohrenschmaus - Spazieren und Musizieren im und um den Stadtgraben. Der Kreisverband Amberg-Sulzbach des Nordbayerischen Musikbunds organisiert in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketingverein Amberg alle zwei Jahre die „Luftklangmeile im Luftkunstort Amberg“.

In diesem Jahr gab es zwei Neuerungen: Zum einen verlief die Route nicht nur durch den Stadtgraben, sondern auch durch die Fußgängerzone. So wurde der Rundweg etwas verkürzt und in sich geschlossener. Zum anderen wurde diesmal das Thema Luft nicht nur musikalisch, sondern auch künstlerisch aufgegriffen: Im Stadtgraben verteilt, verbreiteten verschiedene Luftkunstobjekte, die Windsbräute von Beate Oehman, eine besondere Atmosphäre.

Luftkunst für Augen und Ohren - die Luftklangmeile im Luftkunstort Amberg!

Programm-Flyer

KARTE MIT ALLEN KAPELLEN

KAPELLEN

  • BigBand Bezirk Oberpfalz
  • VHS Jugendblaskapelle Schwandorf
  • Musikzug Hirschau
  • Jugendblaskapelle Roggenstein
  • Blaskapelle Schnaittenbach
  • Amberger Stadtpfeifer
  • Blasmusik Gebenbach
  • Knappschaftskapelle Amberg
  • Blaskapelle Kirchenthumbach
  • Musikkapelle Ursensollen
  • Trachtenkapelle Hohenburg
  • Werkvolkkapelle Schlicht
  • Hahnbacher Marktbläser
  • Musikverein Freudenberg
  • Musikverein Vilseck