Partnerballon

Luftkunstort präsentiert ersten Parnterluftballon weltweit


+++ Weltweit einmalig +++ Exclusive Künstleredition +++ Luftkunstort Amberg +++

Der Partner-Ballon der Stadt Amberg: ein Luftballon mit 2 gegenüberliegenden Lufteinlassstellen – ein wirklich einzigartiges Präsent.

Kreiert von der Designerin Keetra Dixon aus Alaska, in den Luftkunstort Amberg importiert von unserem Luftkunstexperten Willi Koch und nun erstmals im Partnertest mit unserer 3. Bürgermeisterin Brigitte Netta und Herrn Thomas Eichenseher, dem 1. Vorsitzenden des Stadtmarketing Amberg e.V.

Dieser Partnerballon ist weltweit einmalig. Doch wie kam er in den Luftkunstort Amberg? Willi Koch, Gründer des Luftkunstmuseums: „Er ist uns ‘zugeflogen’!“ Im Internet entdeckte er den Ballon auf der Homepage der Künstlerin, die im Rahmen einer Serie von „Objektverfremdungen durch Duplizität“ diesen Partnerballon kreierte. Für die Produktion der Ballons hat die Firma Pitts Ballon in Stuttgart eigens ein entsprechendes Werkzeug entwickelt und produziert die Ballons nun exklusiv für das Stadtmarketing Amberg e.V. Die Geschenkverpackung wurde von Manfred Wilhelm vom Büro Wilhelm designt. Die Erstauflage sind 1000 Stück.

Der Partnerballon ist ein besonderes Andenken oder Mitbringsel für Touristen, ein außergewöhnliches Werbegeschenk für Geschäftspartner oder auch eine kreative Geschenkidee für Paare, Partner und Teams jeder Art.

Bürgermeisterin Brigitte Netta ist begeistert und bedankt sich im Namen der Stadt Amberg für diese kreative Idee. Spontan hat sie, passend zur Vorweihnachtszeit, noch eine ganz romantische Idee: „Einen Heiratsantrag mit einem Partnerballon hat bestimmt noch keiner bekommen. Und den Ring könnte man gut im Ballon verstecken.“

 

 

Ob die Partnerballons in Zukunft auf jedem Amberger Hochzeitsfoto zu sehen sind oder in Wettbewerben herausgefunden wird, welchem Paaren als erstes die Luft ausgeht bzw. wieviel Volumen Luft ein Partnerballon tatsächlich verträgt – es bleibt spannend!

Natürlich bleibt auch noch die Frage zu klären, ob ein mit Gas gefüllter Partnerballon davonfliegt oder einfach nur über dem Luftkunstort Amberg in der Luft schwebt …

Zu erwerben sind die Partnerballons für 9,80 Euro in der Tourist-Information Amberg, im Luftmuseum, in den Hotels Brunner und Fronfeste, bei K+B Expert und in der Geschäftsstelle des Stadtmarketing Amberg e.V..

Sollten Sie Interesse an einer individuell gestalteten Auflage haben, z.B. für Hochzeiten, Events, Firmen- oder Schulveranstaltungen oder als Werbegeschenk für Ihr Unternehmen – das Stadtmarketing Amberg e.V. hilft Ihnen telefonisch unter (09621) 10274 oder  per E-Mail unter stadtmarketing@amberg.de gerne weiter.

Übrigens: Der erste Luftballon wurde 1824 in London von Professor Michael Faraday im Rahmen seiner Experimente mit Wasserstoff in London aus Rohgummi hergestellt.

Herausgeber: Stadtmarketing Amberg e.V.
Idee Ballon: Copyright Keetra Dixon
Design: Büro Wilhelm, Amberg

3. Bürgermeisterin Netta und Herr Eichenseher beim gemeinsamen Luftholen für den Luftkunstort Amberg.

Personenfoto: Daniela Hottner
Produktfoto: Manfred Wilhelm, Büro Wilhelm
Personenfoto Netta und Eichenseher: Manuela Pabst